Montaña Reventada

2234m

 

Gesamtstrecke: 6,1km

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

Der Montaña Reventada ist ein Vulkan, der sich am westlichen Rand vom Nationalpark Los Cañadas del Teide befindet. Im Schatten von Pico del Teide und Pico Viejo geht der Reventada trotz seiner Höhe von 2234m ein wenig unter. Die Tour zu diesem inaktiven Vulkan lohnt sich trotzdem, weil sie durch eine Vulkanlandschaft führt, die zum großen Teil noch "frisch" aussieht.
Der Höhenunterschied dieser Tour beträgt nur 350m und trotzdem besteigt man einen Gipfel jenseits der 2000-Marke. Die Ebenen der Cañandas liegen als Ausgangspunkt bereits sehr hoch. Offiziell soll man allerdings nicht bis zum Gipfel des Reventada gehen. 750m vor dem Kulminationspunkt verbietet ein Hinweisschild den weiteren Weg. Bis zu dieser Stelle sind lediglich gemütliche 230 Höhenmeter zu bewältigen. Auch die Gesamtdistanz verringert sich dann auf 4,5km. Wer den Hinweis befolgt und dennoch einen Vulkan besteigen möchte, kann dies am nahen Volcan de la Botija (2119m) durchführen.
 

Montaña Reventada

Bild 1: Montaña Reventada (2234m)
 

Bild 2: Straßenkarte

Bild 3: Wanderkarte

GPS-Track

Open Street Map

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen