Brain Rocks Trail


 

Wanderziel: Brain Rocks

Gesamtstrecke: 8,0km (5,0 Meilen)

Wanderzeit: 2:30 Stunden

 

Auch außerhalb der so genannten Coyote Buttes findet man in der Paria Canyon Wilderness viele interessante geologische Erscheinungen. Wer kein limitiertes Permit für das Gebiet der Coyote Buttes bekommen hat, kann trotzdem fotogene Felsobjekte erwandern. Der Buckskin Gulch ist eine der sehenswerten Schluchten im Vermilion Cliffs NM. Wer diesen Slot Canyon von seinem nördlichen Eingang her besucht, kommt an den so genannten Brain Rocks vorbei.
An einem Hang wurden Felsen durch Einwirkung von Wasser derart geformt, dass sie aussehen wie riesige Gehirne. Das Material der Gehirnfelsen ist solide stabil, so dass man auch auf ihnen steigen kann. Während der Tour kommt man zusätzlich an einigen Caprocks (Hoodoos) und Teepees vorbei.


Open Source Map

Bild 1: Anfahrt

GPS-Track
 

Die Zufahrt zum Startpunkt der Tour zu den Brain Rocks erfolgt über die House Rock Valley Road. Diese staubige Graded Road zweigt an der Nordgrenze der Paria Canyon Wilderness von der HW 89 nach Süden ab. Bei trockenem Wetter kann die House Rock Valley Road mit einem normalen PKW befahren werden. Nach 4,4 Meilen zweigt eine kurze Dirt Road zum  Trailhead am nördlichen Eingang vom Buckskin Wash ab. Einen Tag vor meinem Besuch hatten heftige Regenfälle die House Rock Valley Road kurz vor der Dirt Road stark malträtiert. Daher stellte ich meinen Leihwagen ein paar hundert Meter nördlich vom offiziellen Trailhead in einer Parkbucht ab.

Bild 2: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Brain Rocks

Bild 3: Brain Rocks in der Paria Wilderness
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen