Drift Creek Falls Natural Area


 

Gesamtstrecke: 4,5km (2,8 Meilen)

Wanderzeit: 1:30 Stunden

 

Der Drift Creek Falls befindet sich im Nordwesten von Oregon. Dieser Wasserfall ist lediglich als Natural Area ausgewiesen und ein Bestandteil vom Suislaw National Forest. Trotzdem gibt es einen gut ausgebauten Wanderweg zum Drift Creek Falls. Über eine Höhe von 23m stürzt der Drift Creek über eine Klippe in die Tiefe. Der Wanderweg mäandert durch den typischen Feuchtwald an der Küste Nord-Oregons. Eine interessante Hängebrücke am Drift Creek Falls würzt die Wandertour.


Bild 1: Straßenkarte

Open Source Map

Bild 2: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Der Drift Creek Falls versteckt sich nordöstlich der Stadt Lincoln City. Die Zufahrt gestaltet sich wegen der vielen Straßengabelungen schwierig. Mittlerweile führen sowohl von Norden als auch von Süden asphaltierte Straßen zum Trailhead des Drift Creek Falls. Die Zufahrtstrecken sind jeweils mager mit Hinweisschildern bestückt. Auf Grund vieler Abzweigungen ist ein GPS-Navigator von Vorteil.

Anfahrt von Norden

Die Zufahrt von Norden erfolgt über die State Road 18. Diese zweigt nördlich von Lincoln City nach Westen in Richtung Otis bzw Salem ab. Nach 5 Meilen biegt an der Koordinate 45°00'21"N und 123°53'14"W die Bear Creek Road nach Süden ab. Diese enge asphaltierte Straße mäandert für 9 Meilen bis zum Parkplatz am Drift Creek Falls.

Anfahrt von Süden

Die Zufahrt von Süden startet an der HW 101. Am südlichen Ortsrand von Lincoln City zweigt an der Koordinate 44°54'53"N und 124°00'18"W die asphaltierte und kurvenreiche Straße Southeast Hemlock Lane nach Nordosten in den Suislaw National Forest ab. Diese Straße geht zunächst in die South Drift Creek Road und später in die ebenfalls asphaltierte NF 17 über. Nach 12 Meilen erreicht man den Parkplatz am Trailhead zum Drift Creek Falls.
Je nachdem, aus welcher Richtung man den Drift Creek Falls anfährt, muss man die entsprechenden GPS-Tracks umgekehrt nutzen.
 

Drift Creek Falls

Bild 3: Drift Creek Falls
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen