Tonopah


 

Nevada wird auch Silver State genannt. Nicht wegen aktuellen Silberfunden, sondern weil um 1900 viel Silber in Nevada abgebaut wurde. 1901 wurde im heutigen Städtchen Tonopah Silber gefunden. Jim Butler fand hier die zweitgrößte Silberader von Nevada. Neben Silber wurde in Tonopah auch etwas Gold abgebaut. Ab 1955 versiegten die Edelmetall-Adern und dementsprechend sank die Stadtbevölkerung. Da auch aktuell wenig Arbeitsplätze vorhanden sind, verlassen die Bewohner Tonopah und hinterlassen viele verfallene Wohngebäude.
Ein ehemaliges Minengelände ist es Wert zu besichtigen. In einer Art Freilichtmuseum können viele ehemalige Minengebäude, die mit altem Inventar versehen sind, betreten werden.


Bild 1: Straßenkarte

Open Source Map
 

Tonopah befindet sich im Südwesten von Nevada an der Kreuzung zwischen Highway 95 und Highway 6. Wer über die HW 95 vom Norden Nevadas zum Death Valley NP fährt, kommt zwangsläufig durch den Ort Tonopah.
 

Tonopah

Bild 2: Mitzpah Mine
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen