Spring Valley State Park


 

Im Osten Nevadas befindet sich nahe der Ortschaft Pioche und fast an der Grenze zu Utah der Spring Valley State Park. 1969 wurde dieser Park eingerichtet. Das Schutzgebiet hat keine homogene Fläche. Es ist in mehrere Parzellen getrennt. Ein kleiner Stausee im Kerngebiet bietet die Möglichkeit zum Bootfahren oder Fischen. Der Fischfang kann gleich vor Ort am Picknickplatz zubereitet werden.
Der Stausee mit der Bezeichnung Eagle Valley Reservoir ist weniger die herausragende Sehenswürdigkeit. Wenige Kilometer nordöstlich vom Stausee gibt es interessante Felsformationen aus rosa Vulkangestein (Tuff). Eine Wanderung von insgesamt 6,5km führt geologisch interessierte Besucher durch eine eindrucksvolle Felslandschaft mit fotogenen Skulpturen.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: parks.nv.gov/spring-valley

Open Source Map

Bild 2: Parkkarte

Bild 3: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Spring Valley State Park

Bild 4: rosafarbene Felsenlandschaft
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen