Plaza Blanca


 

Im Norden des Bundesstaates Neu-Mexiko gibt es in der Nähe der kleinen Ortschaft Abiquiu ein Gebiet mit hohen weißen Felsklippen. Auf der überschaubaren Fläche von Plaza Blanca finden die Besucher blendend-weiße Felssäulen und Felswände. Die Erosion verhindert weitestgehend, dass Pflanzen Fuß fassen können. Im weglosen Gelände kann man kreuz- und quer durch eine verzweigte Schluchtenwelt wandern.
Das Gebiet von Plaza Blanca befindet auf dem privatem Grundbesitz der islamischen Gemeinde Dar Al Islam. An Wochentagen ist der Zutritt zu den geologischen Formationen gestattet. Die religiöse Gemeinde Dar Al Islam bietet Seminare an, die Interessenten den Islam näher bringt. Des Weiteren bildet Dar-Al-Islam islamische Lehrkräfte aus.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: www.plaza-blanca.com

Open Source Map
 

Die Felsformationen von Plaza Blanca befinden sich ungefähr 45 Meilen nordwestlich von Santa Fe.
Die HW 84 führt von Santa Fe zur Ortschaft Abiquiu. Knapp 4 Meilen östlich von Abiquiu zweigt an der Koordinate 36°12'39"N und 106°15'19"W die State Road SR554 nach Norden ab. Nach 0,6 Meilen folgt man der Country Road CR155 nach Westen. Weitere 3 Meilen später erreichen die Besucher an der Koordinate 36°13'24"N und 106°17'57"W ein Tor mit der Aufschrift Dar Al Islam. Hier beginnt eine Graded Road, die nach Norden zu einem Parkplatz in 0,6 Meilen Entfernung führt.


Bild 2: Anfahrt von Westen

GPS-Track

Bild 3: Anfahrt von Osten

GPS-Track
 

Auf dem Privatgelände von Dar Al Islam kommt man an eine Straßengabelung. Die rechte Verzweigung führt zu einem wenige Fahrminuten entfernten Parkplatz. Nach links fährt man zu einer Moschee und einem Besucherbüro. Die Graded Road ist an einigen Stellen ein wenig ruppig, kann aber bei trockenem Wetter von jedem PKW befahren werden.
Vom Parkplatz aus sehen die Gäste im Norden bereits einige Formationen der erodierten Welt von Plaza Blanca.
 

Plaza Blanca

Bild 4: Amphitheater Plaza Blanca
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen