Agate Fossil Beds National Monument


 

In vielen Gebieten der USA sind durch Erdverwerfungen oder Erosion Fossilen prähistorischer Tiere oder Pflanzen frei gesetzt worden. Durch zusätzliche Ausgrabungen etlicher Knochen oder versteinerter Relikte an solchen Stellen konnten ausgestorbene Lebewesen weitestgehend rekonstruiert werden.
In Nebraska wurden auf dem Gebiet der heutigen Agate Fossils Beds ebenfalls Fossilen ausgegraben. Um 1878 fanden die ersten weißen Siedler Knochen prähistorischer Tiere. Seit 1904 werden die Agate Fossil Beds wissenschaftlich untersucht. Um die Fossilienlagerstätten vor Plünderungen zu schützen, wurden die Grabungsflächen unter besonderem Schutz gestellt. Aber erst im Jahr 1997 wurde das heutige Parkgelände aus privatem Besitz erworben und offiziell das Agate Fossil Beds National Monument errichtet.

Der Halbedelstein Achat (engl. Agate) ist der Namensgeber des Schutzgebiets. In einigen Gesteinsschichten kommt dieser Halbedelstein vor. Zwei kurze Wanderwege führen Besucher zu ehemaligen Ausgrabungsstätten. Fundstücke können im Besucherzentrum des Nationalmonuments betrachtet werden.
 

Agate Fossil Beds

Bild 1: Museum
 


Bild 2: Straßenkarte

offizielle Website: www.nps.gov/agfo
 

Das Agate Fossils Beds NM befindet sich ungefähr 45 Meilen nördlich von Scotts Bluff, bzw 47 Meilen südwestlich von Crawford. Im Westen von Nebraska führt die State Road 29 am Park vorbei. Eine 3 Meilen lange asphaltierte Stichstraße führt in einer West-Ost-Achse quer durch das Agate Fossil Beds NM und leitet die Besucher zum Visitor Center.

Bild 3: Parkkarte

Bild 4: Parkkarte (benötigt Adobe Acrobat Reader)


Fossil Hills Trail

Museum / Visitor Center

Daemonelix Trail

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen