Trona Pinnacles Recreation Area


 

Zwischen dem Death Valley Nationalpark und dem Ort Ridgecrest befindet sich die Recreation Area der Trona Pinnacles. Hier stehen über 500 ungewöhnliche Felssäulen aus Kalziumkarbonat (Tufa). Einige dieser Säulen erreichen eine Höhe von 43m.
Seit 1968 stehen die Tufa-Formationen unter dem besonderen Schutz des Bureau of Land Management (BLM).
 

Trona Pinnacles

Bild 1: Trona Pinnacles
 


Bild 2: Straßenkarte

offizielle Website: www.blm.gov/trona

Open Source Map
 

Die Trona Pinnacles befinden sich ungefähr 20 Meilen östlich von Ridgecrest. Wenige Meilen südlich von Trona zweigt an der State Road 178 eine Dirt Road nach Osten zu den Formationen ab. Das Hinweisschild an der Abzweigung ist recht klein. Besucher können sich zusätzlich an zwei große Historical Marker aus Beton orientieren, die sich am Straßenrand befinden. Die GPS-Koordinate beträgt 35°40'40"N und 117°22'58"W. Fünf Meilen müssen auf der Dirt Road hinterlegt werden. Nach ungefähr 850m fährt man an einer Straßengabelung mit der Koordinate 35°40'53"N und 117°23'29"W nach Süden (rechts). Nach einem weiteren Kilometer wird eine Eisenbahnlinie überquert. Die staubige Piste hat teilweise sandige Passagen und einige tiefere Auswaschungen, die umfahren werden müssen. Bei trockenem Wetter ist die Strecke jedoch mit einem normalen PKW befahrbar.


Bild 3: Zufahrt

Bild 4: Wanderkarte
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen