Malakoff Diggins State Historic Park


 

Nordöstlich der kalifornischen Hauptstadt Sacramento ist im Jahr 1965 ein kleines, aber geologisch hochinteressantes Gebiet zum State Park ernannt worden. In dieser Gegend wurde während des kalifornischen "Goldrush" das Golderz zunächst traditionell mit der Pfanne gesucht. Zwischen den Jahren 1866 bis 1955 wurde das Golderz mit hydraulischen Wasserkanonen aus der Erde gewaschen und dabei ganze Hügel weggespült. Die hierdurch entstandene Schlucht wurde weiterhin durch Wind und Regenfälle bearbeitet und hat eine Klippenlandschaft in schönsten Farben entstehen lassen.
Für Steinenthusiasten und geschichtlich Interessierte ist ein Besuch in Malakoff Diggins empfehlenswert. Benannt ist der Park nach dem russischen Fort Malakoff, dass während des Krim-Krieges (1853 bis 1856) in der Nähe der Stadt Sebastopol stand.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: www.parks.ca.gov

Open Source Map
 

Der Mallakoff Diggins StHPk befindet sich ungefähr 10 Meilen Luftlinie nordöstlich von Nevada City. Das Schutzgebiet kann man über zwei Straßenvarianten erreichen. Der kürzeste Streckenverlauf beträgt ab Nevada City ungefähr 13 Meilen, wovon die letzten 5 Meilen über eine teilweise ruppige Graded Road führen. Die Südroute leitet fast in direkter Linie nach North Bloomfield und damit unmittelbar am Statepark vorbei. Wer die staubige Piste vermeiden will, muss einen Umweg von zusätzlichen 13 Meilen machen. Da die asphaltierte Nordroute nicht ausgeschildert ist, muss man gegebenenfalls an einigen Straßenverzweigungen nach dem richtigen Weg fragen.

Bild 2: Anfahrt Graded Road (Südroute)

GPS-Track

Bild 3: Anfahrt Asphaltstraße (Nordroute)

GPS-Track

Bild 4: Parkkarte

Bild 5: Parkkarte (benötigt Adobe Acrobat Reader)

 

Diggins Trail


Gesamtstrecke: 5,8km (3,6 Meilen)

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

Bild 6: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Malakoff Diggins

Bild 7: Malakoff Diggins
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen