St. Augustine


 

Eines der hübschesten Städte in Florida ist St. Augustine. Das Zentrum dieser Stadt ist im mittelalterlichen, spanischen Stil aufgebaut. Einige öffentliche Gebäude sehen aus wie Herrschaftsschlösser. In autofreien Zonen, was in den USA ungewöhnlich ist, können Besucher in der historischen Altstadt durch Geschäftsstraßen flanieren.
Zusätzlich kann in St. Augustine das älteste gemauerte Kastell auf dem Festland der USA besucht werden. Castillo de San Marcos wurde von den Spaniern in der Zeit zwischen 1672 und 1695 errichtet und diente zum Schutz der damaligen spanischen Kolonie St.Augustine.
 

St.Augustine

Bild 1: altes Schulhaus
 


Bild 2: Straßenkarte

Open Source Map
 

St. Augustine befindet sich im Norden Floridas. Die Stadt hat für amerikanische Verhältnisse eine lange Geschichte und wird als älteste Stadt Floridas bezeichnet. Sie wurde bereits 1565 als spanische Kolonie gegründet. Als Hafenstadt war St.Augustine ein strategisch wichtiger Standort für die Vorherrschaft über den Norden Floridas. Die Stadt stand daher jahrhundertelang im Mittelpunkt der Rivalitäten zwischen Spaniern, Franzosen, Briten und den nach Unabhängigkeit strebenden Amerikanern.

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen