Homolovi Ruins State Park


 

In Arizona können viele Ruinen aus der Zeit der Pueblo-Indianer besucht werden. Die Indianer, die unter anderem auch als Anasazi bezeichnet werden, waren die Vorfahren der heutigen Indianerstämme und lebten bereits vor der Besiedlung Nordamerikas durch europäische weiße Einwanderer. Man weiß nicht viel über die Kultur dieser Ur-Indianer. Auch über das Verschwinden dieser Bevölkerung um 1200 n.Chr. gibt es lediglich Theorien. Im Westen Arizonas können im Homolovi Ruins State Park einige Mauerreste ehemaliger Pueblo-Siedlungen besichtigt werden.
1892 wurde die archäologische Stätte als Statepark unter besonderem Schutz gestellt.

Die Ruinen von Homolovi sind einfach zu erreichen. Zwischen den Orten Winslow und Holbrook befinden sie sich nahe der HW 40. An der Anschlussstelle 257 verlässt man die HW nach Norden und folgt der State Road 87. Nach 1,3 Meilen ist die Zufahrt zum Homolovi Ruins StPk erreicht.
 

Homolovi

Bild 1: Homolovi Ruinen, Sektion II
 

Bild 2: Straßenkarte

offizielle Website: azstateparks.com/HORU

Open Source Map

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen