Roques del Cedro

2185m

 

Gesamtstrecke: 3,5km

Wanderzeit: 1:45 Stunden

 

Die Roques del Cedro befinden sich im Süden des Nationalparks Las Cañadas del Teide. Der Roques del Cedro ist mit vielen hohen Felsen bestückt. Es stellt sich die Frage, ob es sich bei dem Namen nur um die Felsformationen auf einer Erhebung handelt, oder ob die 2185m hohe Erhebung selbst als Roques del Cedro bezeichnet wird. Man muss aber nicht die mehrere Meter hohen Felstürme auf dem Kulminationspunkt der Anhöhe erklettern. Die Aussicht nach Norden zum Pico Viejo und zum Pico del Teide sind auch ohne die letzten Höhenmeter hervorragend.
Der Aufstieg zum 2185m hohen Gipfel ist nicht einfach. Er führt über wegloses Terrain und ist sehr steil. Grüne Farbpunkte und Steinhaufen helfen bei der Orientierung. Trotzdem benötigt der Steig ein gutes Orientierungsvermögen und ist nicht für Anfänger geeignet. Einfacher ist eine Besteigung der Roques del Cedro, wenn man über die in diesem Kapitel beschriebene Abstiegsroute aufsteigt.
 

Bild 1: Straßenkarte

Bild 2: Wanderkarte

GPS-Track

Open Street Map
 

Bild 3: 1=Roques del Cedro, 2=Montaña del Cedro
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen