Montaña Guaza, Llano de las Mesas

 

Gesamtstrecke: 7,3km

Wanderzeit: 3:15 Stunden

 

Kleine Naturschutzflächen durchsetzen den dicht besiedelten Süden Teneriffas. Auch die Umgebung des 435m hohen Berges Montaña Guaza ist unter besonderem Schutz gestellt worden. Das Naturschutzgebiet setzt sich zusammen aus dem Gipfelbereich im Nordosten und einer Hochebene Llano de las Mesas im Süden der Schutzzone. In diesem Kapitel wird eine Rundstrecke auf der Hochebene (sp.: Mesas) des Montaña Guaza beschrieben. Die Mesas befinden sich zwischen dem Touristenort Los Cristianos und der Retortenstadt Palm-Mar. Der Kulminationspunkt des Montaña Guaza wird nicht erwandert.
Die Besteigung der Llano de las Mesas stellt keine große Herausforderung an die Besucher. Der Höhenunterschied von 170m ist familiengerecht. Einen Gipfel kann man auf der Hochebene nicht ausmachen. Trotz der bescheidenen Höhe erhalten die Wanderer zu beiden Seiten der hügeligen Ebene hervorragende Tiefblicke jeweils auf die beiden Orte Los Cristianos und Palm-Mar.
 

Bild 1: Straßenkarte

Bild 2: Wanderkarte

GPS-Track

Open Street Map
 

Montana Guaza

Bild 3: Blick von Norden auf die Hochebene Llano de las Mesas des Montaña Guaza
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen