Montaña de Guamaso

2152m

 

Gesamtstrecke: 5,0km

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

Der Montaña de Guamaso ist ein ehemaliger Vulkan, der sich am nordöstlichen Rand des Cañadas Nationalpark befindet und sich östlich vom Nordeingang El Portillo erhebt. Der Berg ist ein kegelförmiger Hügel, der aus kleinen Vulkansteinen besteht. Der Montaña de Guamaso ist zwar 2152m hoch, die Höhendifferenz zwischen El Portillo und dem Gipfel beträgt jedoch nur 120m. Es führt eigentlich nur ein ausgewiesener Wanderweg um den erloschenen Vulkan herum. Die offizielle Strecke beinhaltet keine strapazierenden Steigungen. Wer den Scheitelpunkt des Bergkegels erklimmen möchte, muss allerdings über steiles wegloses Gelände und über schotterigen Grund aufsteigen.
Um die Aussicht auf die Umgebung zu genießen, braucht man dem Montaña de Guamaso nicht unbedingt aufs Haupt steigen. Auf dem Normalweg erhalten die Besucher bereits einen herrlichen Blick auf den Pico del Teide.
 

Montaña Guamaso

Bild 1: Montaña de Guamaso (2152m)
 


Bild 2: Straßenkarte

Bild 3: Wanderkarte

GPS-Track

Open Street Map

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen