Talaia D'Alcudia

495m


Gesamtstrecke:
9,4km

Wanderzeit: 4:45 Stunden
 

Über die Stadt Alcudia im Nordosten Mallorcas gelangt man zur Halbinsel Victoria (auch Cap des Pinar genannt). Diese Landzunge bildet zusammen mit der Halbinsel Formentor die Bucht Badia de Pollenca. Die höchste Erhebung auf der Halbinsel Victoria ist der 495m hohe Talaia D'Alcudia. Trotz seiner bescheidenen Höhe ist dieser Berg ein hervorragender Aussichtspunkt auf die Küste in der Umgebung von Alcudia.
Der Aufstieg zum Talaia D'Alcudia erfolgt von der Ermita la Victoria. Dadurch ersparen sich die Tourengänger einige Höhenmeter. Letztlich muss eine Höhendifferenz von 320m bewältigt werden. Falls der in diesem Kapitel beschriebene Rundkurs gewandert wird, kommen ungefähr weitere 200 Höhenmeter hinzu. Die Strecke ist nicht optimal markiert und benötigt gegebenenfalls eine Wanderkarte. Die beschriebene Rundtour kann von ungeübten Bergfreunden mit normaler Konstitution unternommen werden.


Straßenkarte

Wanderkarte

GPS-Track
 

Talaia Alcudia

Bild 1: Talaia D'Alcudia
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen