Puig de Santa Maria

320m


Gesamtstrecke:
4,0km

Wanderzeit: 1:30 Stunden
 

7km westlich der Bucht Badia de Pollenca befindet sich der Ort Pollenca. An dessen Südrand erhebt sich der 320m hohe Puig de Santa Maria. Als einzeln stehender Berg mit Kuppelform ist er weithin sichtbar. Eine Besteigung des Puig de Santa Maria lohnt sich zum Einen wegen der weiten Aussicht auf die Umgebung von Pollenca und zum Anderen wegen den ehemaligen Klosteranlage Ermita Nostra Senyora del Puig.
Es führt eine asphaltierte Straße bis unterhalb vom Kulminationspunkt. Diese ist aber nicht nur steil, sondern auch eng und kurvenreich. Hinzu kommt, dass es kaum Parkplätze auf der Strecke gibt. Daher sollte man ein Auto am besten im nahen Pollenca abstellen und den Puig de Santa Maria zu Fuß bezwingen.

 

Bild 1: Ermita Nostra Senyora del Puig
 

Straßenkarte

Wanderkarte

GPS-Track
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen