Puig de n'Ali

1035m


Gesamtstrecke:
14,3km

Wanderzeit: 6:00 Stunden
 

Der Puig de n'Ali im nördlichen Zentrum der Serra Tramuntana ist mit 1035m ebenfalls ein Gipfel auf Mallorca, der die magische Grenze von 1000m überschreitet. Er befindet sich im Nordwesten der Insel. Die Nachbarschaft des 1365m hohen Puig Massanella sorgt dafür, dass Besucher wenig Interesse für den Puig d n'Ali zeigen.
Der Puig de n'Ali lässt sich von der Landstraße MA-10 aus günstig erwandern. Wenn man die Tour in der Nähe vom Santuari Lluc am Pass Coll sa Bataia startet, hat man lediglich 450 Höhenmeter zu überwinden. Wird die Wanderung wie in vorliegender Beschreibung durchgeführt, ist sie recht lang. Eine Abkürzung, die in der Wanderkarte und im GPS-Track eingetragen ist, reduziert die Strecke auf 8,4km. Technisch beinhaltet die Tour nur am Gipfel eine leichte Klettereinlage. Lediglich die vielen Weggabelungen und insbesondere die Abzweigung nach der Überschreitung benötigen einen guten Orientierungssinn oder einen GPS-Navigator.
Während der Wanderung kommen die Wanderer an einem Kassenhäuschen vorbei. Da die Route über Privatgelände führt, könnte gegebenenfalls ein anwesender Wärter Wegegebühr verlangen.

 
Puig de n'Ali

Bild 1: Puig de n'Ali (1035m)
 

Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen