Levada Moinho / Levada Nova


Gesamtstrecke:
9,0km

Wanderzeit: 3:00 Stunden
 

Im Süden der Insel Madeira kann man nordwestlich der Ortschaft Ponta do Sol eine der interessantesten Levadas erwandern. Die Levada Moinho ist als Touristenziel zwar bekannt, die spannendere Route bietet jedoch der alternative Rückweg über die Levada Nova. Während am Ziel der Levada Moinho ein Wasserfall auf die Besucher wartet, führt die Levada Nova an einem weiteren fotogenen Wasserfall vorbei und durch einen Tunnel.
Sowohl der Hinweg über die Levada Moinho als auch der Rückweg über die Levada Nova sind einfache Wanderungen. Der Tunnel ist zwar lang, benötigt aber nicht unbedingt eine Taschenlampe, weil man das andere Ende der Röhre sieht. Eine Taschenlampe ist jedoch von Vorteil, wenn man sich bei spärlichen Lichtverhältnissen nicht auf sein Tastgefühl verlassen möchte. Die Levada Nova ist an den Steilhängen weniger oft gesichert wie die Levada Moinho. Trotzdem stellt dies kein großes Problem dar.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Levada Nova

Bild 1: Wasserfall an der Levada Nova
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen