Penha de Aguia / Adlerfelsen

590m


Gesamtstrecke:
3,6 km

Wanderzeit: 2:00 Stunden
 

Der Penha de Aguia erhebt sich im Nordosten der Insel Madeira als einzeln stehender Berg zwischen den Orten Porto da Cruz und Faial. Fischadler sollen auf dem Berg genistet haben und das Profil der Westseite soll wie ein Adlerkopf aussehen. Daher wohl auch der Name Adlerfelsen.
Obwohl sich der Penha de Aguia 590m über der Küste erhebt, ist er nicht unbedingt eine gute Aussichtswarte. Die Gipfelaussicht wird stark durch den dichten Pflanzenwuchs eingeschränkt.
Man kann den Penha de Aguia sowohl von Porto da Cruz als auch von Faial aus besteigen. In diesem Kapitel ist Faial der Ausgangspunkt der Wanderung. Da die Bergtour in einer Höhe von 150m beginnt verteilen sich 440 Höhenmeter auf eine kurze Distanz von 1,8km. Dadurch steigt man vorwiegend über steiles Terrain auf.


Straßenkarte

Wanderkarte

GPS-Track
 

Penha de Aguia

Bild 1: Penha de Aguia, Blick von Westen
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen