Skaftafellsjökull


Gesamtstrecke:
3,4km

Wanderzeit: 1:15 Stunden
 

Der Skaftafellsjökull ist eine Gletscherzungen im südlichen Bereich des riesigen Gletschers Vatnajökull. Er bildete zusammen mit dem Wasserfall Svartifoss das Kerngebiet des ehemaligen Skaftafell Nationalparks. Im Jahr 2008 wurde der Skaftafell NP in den neu gegründeten Vatnajökull Nationalpark integriert.
Mit dem Skaftafellsjökull haben Besucher eine Möglichkeit, direkt an die großen Eismassen eines Gletschers zu gelangen. Zusätzlich wird man auch Eisschollen sehen, die auf einem See am Gletschermund des Skaftafellsjökull treiben.
Die Gletscherzunge befindet sich zwischen den Orten Kirkjubæjarklaustur und Höfn im Südosten von Island. Da die Gegend um den Svartifoss und dem Skaftafellsjökull stark von Besuchern frequentiert wird, gibt es großflächige Parkmöglichkeiten und unter anderem ein Besucherzentrum.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

Parkplatz / Start

GPS-Track
 

Skaftafellsjökull>
      </td>
   </tr>
   <tr>
      <td>
	   <p class=Bild 1: auf dem dem Skaftafellsjökull
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen