Djupalonssandur - Dritvik


Gesamtstrecke:
5,5km

Wanderzeit: 2:30 Stunden

 

Im äußersten Westen der Halbinsel Snæfellsnes kann man eine schöne Küstenwanderung zwischen dem Strand Djupalonssandur und der Bucht von Dritvik unternehmen. Der Strand von Djupalonssandur hat große Ausmaße und besteht aus Lavakies. Während der Wanderung zum Strand kommen die Besucher an einem Felsentor vorbei, der die gleiche Bezeichnung Gatklettur hat, wie die natürliche Brücke in Arnarstapi. Die Wanderroute zwischen Djupalonssandur und dem ehemaligen Fischerort Dritvik demonstriert die Zerrissenheit der Südküste von Snaefellsnes. Steile Klippen und viele Felstürme sind entlang der Küste zu sehen.


Straßenkarte

GPS-Track Anfahrt

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

der Strand Djupalonssandur

Bild 1: der schwarze Strand Djupalonssandur
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen