Husavik


 

Husavik (dt.: "Häuserbucht") hat knappe 2300 Einwohner und befindet sich im Norden der Insel. An der Ostseite der Skjálfandibucht gelegen, ist Husavik der Auspunkt für Walbesichtigungen mit Booten. In der kleinen Stadt Husavik gibt es eine fotogene Kirche, ein Walmuseum und einen Hafen mit großen Segelbooten. Der Haupterwerbszweig ist die Fischerei.
Husavik kann mit dem Auto über die asphaltierte Straße F85 erreicht werden.


Straßenkarte

Open Street Map
 

Husavik

Bild 1: Hafen von Husavik
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen