Hraunhafnartangi


 

Die Halbinsel Melrakkasletta befindet sich im Nordosten Islands. Dort sind auch mit Hraunhafnartangi (hraun, dt.: Lava; Hafnartangi, dt.: Hafen) und Rifstangi die beiden nördlichsten Stellen der Insel. Die Fachleute scheinen sich darüber noch uneinig zu sein, wer von den beiden Orten der nördlichste Punkt ist. Am südlichen Trailhead nach Hraunhafnartangi verweist ein kleines Informationsschild auf Hraunhafnartangi als nördlichsten Punkt von Island. Das Landmælingar Islands (Natural Land Survey of Iceland) hat im Juli 2016 den Ort Rifstangi als 68m weiter nördlich gemessen. Wer sicher gehen möchte, an der nördlichsten Stelle Islands gewesen zu sein, sollte beide Kaps besuchen.
In diesem Kapitel wird die Wanderung nach Hraunhafnartangi von Süden und  Südosten beschrieben. Die Zufahrt zum Ausgangspunkt der beiden Touren erfolgt jeweils über die Straße 870 (Stettuvegur). In älteren Unterlagen trägt diese Straße die Nummer 85. Wenn man von Südosten kommend über Raufarhöfn, der nördlichsten Siedlung Islands, nach Hraunhafnartangi fährt, müssen lediglich die letzten 10km auf der Straße 870 über eine Gravel Road gefahren werden.


Straßenkarte

Open Street Map
 


Süd-Route

Südost-Route
 

Süd-Route

 

Gesamtstrecke: 3,6km

Wanderzeit: 1:30 Stunden

 

Wanderkarte

GPS-Track
 

Hraunhafnartangi

Bild 1: Hraunhafnartangi und die Bucht Hraunhöfn
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen