Daniel

2340m

Upsspitze

2332m

Hochschrutte

2247m

 

Gebirge: Ammergauer Alpen

Ausgangsort: Lermoos / Tirol

Wanderzeit: 8:30 Stunden

 

Der Daniel ist mit 2340m der höchste Berg der Ammergauer Alpen.
Die Besteigung des Daniel erfolgt vom Talort Lermoos. Der Höhenunterschied zwischen dem Ort Lermoos und dem Gipfel des Daniel beträgt fast 1340m. Da der Gipfel keine kritischen Kletterstellen hat, setzt eine Besteigung dieses Berges kein großes bergsteigerisches Können voraus. Eine Gratwanderung vom Daniel nach Westen über die Upsspitze bis zur Hochschrutte zeigt ebenfalls keine größeren Schwierigkeiten auf und bietet sich für konditionsstarke Bergwanderer an. Auch die erweiterte Tour kann an einem Tag durchgeführt werden. Lediglich kurze Kraxeleien fordern etwas Trittsicherheit. Der Abstieg von der Hochschrutte erfolgt nördlich der Ortschaft Lähn. Für den Weg von Lähn zurück nach Lermoos kann ein Zug  in Anspruch genommen werden. Der Anstieg zum Daniel und eine anschließende Wanderung zur Hochschrutte erfolgt durchweg über die sonnige Südseite. Daher sollte man bei Sonnenschein viel zum Trinken mitzunehmen.
 

Daniel

Bild 1: Daniel (2340m)
 

Bild 2: Straßenkarte

Bild 3: Reliefbild

GPS-Track

Bild 4: Wanderkarte

Die Wanderkarte können Sie bei KOMPASS erwerben.

 


Open Source Map

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen